Praxisgemeinschaft für Krankengymnastik und Rehabilitation

E-Technik

Der Mensch nutzt für seine Bewegungen zwei frühkindliche Bewegungsmuster, die sich in der Entwicklung verbessert haben. In den ersten Lebensmonaten legt der Mensch durch Drehen und Kriechen die Grundlagen hin zum aufrechten Gehen.
Diese zwei Muster aus der frühkindlichen Entwicklung sind für die Haltung und Bewegung wichtig und bleiben lebenslang erhalten und abrufbar. Bei Erkrankungen (zb. Schlaganfall , Multiple Sklerose) bekommt der Patient durch das Hanke Konzept die Möglichkeit, diese Muster wieder abzurufen und neu zu erlernen.

 

Weitere Informationen: http://www.kg-etechnik.de/